Donnerstag, 20. September 2018

Mit dem Velo an den Burgäschisee

Die Wasseramt-Route mit dem Velo führt von Solothurn nach Herzogenbuchsee. Ich fuhr gestern bis an den Burgäschisee. Die Route ist gut beschildert und wichtig, nicht auf Hauptverkehrsstrassen sondern auf Nebenwegen durch Dörfer und über Land.



 Brünnli in Burgäschi



Burgäschisee






Birnbaum voller reifer Früchte



Das Freibad immer noch geöffnet




Ein Holzsteg führt über die Feuchtgebiete am See



das Dorf Aeschi im Hintergrund die erste Jurakette




Eisenplastik von Bruno Widmer im Wald



Fischstege






Naturschutzgebiet rund um den See wie im Urwald















Seerose









 Leben im See





















Dorfkirche Aeschi


Samstag, 8. September 2018

In der Einsiedelei/Verenaschlucht



 Am Waldessaume träumt die Föhre.
Am Himmel weisse Wölkchen nur.
Es ist so still, daß ich sie höre,
die tiefe Stille der Natur.

Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen,
die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach.
Und doch, es klingt, als ström' ein Regen
leis tönend auf das Blätterdach.

Theodor Fontane








Ein verlassenes Vogelnest im Fels




 Die grössten Ereignisse — das sind nicht unsre lautesten, sondern unsre stillsten Stunden.

                                                                                      Nietzsche










Aus der Stille werden die wahrhaft grossen Dinge geboren.

Thomas Carlyle







Zum erstenmal habe ich einen Fischreiher in der Einsiedelei gesehen







 und dann waren da noch zwei Rotkehlchen




Freitag, 7. September 2018

Chäsdaag in Soledurn



Auch der Berner Sennenhund muss wie alle Jahre, mit



 Chässtand










So härzigi Buurechind




Kühe ohne Hörner :-(




aber guet zwäg :-)












Geislechlöpfer













Treichlegruppe Egerkingen



















Es sind auch Frauen beim Treicheln dabei :-)




und die Lamas wollten einfach nicht mehr weiter