Donnerstag, 15. Februar 2018

Der Buntspecht

Der Buntspecht ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte . Der kleine Specht besiedelt grosse Teile des nördlichen Eurasiens sowie Nordafrika und bewohnt Wälder fast jeder Art sowie Parks und baumreiche Gärten. Die Nahrung wird in allen Strata des Waldes (mit Ausnahme des Waldbodens) gesucht, jedoch vor allem in den Baumkronen. Sie besteht sowohl aus tierischen Anteilen als auch, vor allem im Winter, aus pflanzlichem Material. Das Nahrungsspektrum ist sehr breit und umfasst verschiedenste Insekten und andere Wirbellose ebenso wie kleine Wirbeltiere und Vogeleier, Samen, Beeren und andere Früchte sowie Baumsäfte.
Die Art ist häufig und der Bestand nimmt zumindest in Europa zu. Der Buntspecht wird von der IUCN daher als ungefährdet („least concern“) eingestuft. Aus Wikipedia














Mittwoch, 14. Februar 2018

Frühlingsboten




Winterlinge




Schneeglöckchen

 

Und ich sage euch,
keine Siegespalme, kein Baum der Erkenntnis, kein Ruhmeslorbeer
ist schöner als dieser weisse, zarte Kelch am blassen Stengel,
der im frostigen Wind schaukelt... 

Karel Capek 













Horch, liebliches Läuten!
Was will es doch sein?
O selig Bedeuten,
Ei, Frühling soll`s sein!
Und hast du im Herzen
Noch Eis und noch Schnee,
Noch Sorgen und Schmerzen,
Nun fort mit dem Weh!
Schneeglöckchen rührt helle
Die Glöcklein so fein.
Wie ist`s, du Geselle,
Du stimmst doch mit ein?

Franz Alfred Muth   1839 - 1890

Der Eichelhäher

Der Eichelhäher ist ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel. Er ist über Europa, Teile Nordafrikas und des Nahen Ostens sowie in einem breiten Gürtel durch Asien und dort südwärts bis nach Indochina verbreitet.   ( Aus Wikipedia)










Sonntag, 22. Oktober 2017

Buntes im Herbst



 Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.

Hugo von Hofmannsthal, 1874-1929








Wenn unser Leben sich neigt, dann sollen wir sein wie die Bäume des Herbstes, voll reifer Früchte.

Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827







                                     Sitzt im Oktober das Laub noch fest am Baum,
                                                  fehlt ein strenger Winter kaum.

                                                                 Bauernweisheit






 Im Seerosenteich,
umgeben von Schilf und Baum,
hat der Himmel Raum.

Else Pannek - Haiku







Africa Queen auf der Aare 






Mittwoch, 11. Oktober 2017

Der goldene Herbst



Wenn einer einen blütenreichen Frühling und einen satten Herbst erlebt, so muss er sich doch eingestehen, dass es schön ist, Mensch zu sein.

Kumagai Naoyoshi






 Oktober zieht sein buntes Band
als Steckbrief übers ganze Land.

Volksmund



 Wohl dem Baume, welcher Früchte trägt, wenn die Hand des Alters an ihr rüttelt!

Karl May



                                  Späte Rosen im Garten lassen den Winter noch warten.

                                                                   Volksmund




 Im Herbst steht in den Gärten die Stille, für die wir keine Zeit haben.

Aubertin Victor


r



Mittwoch, 27. September 2017

Kohlmeise beim Bädlen








































Die Meise

Kopfüber, kopfunter, zweigab und zweigauf!
Ein lustiges kleines Ding,
Und immer geschwätzig und flink,
Und immer obenauf!

Heinrich Seidel