Mittwoch, 30. September 2015

Herbstanfang

 Ein Herbst, der warm und klar,
ist gut für's nächste Jahr.





 Der Herbst, der der Erde die Blätter wieder zuzählt,
die sie dem Sommer geliehen hat.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)



 Stürme des Herbstes, wilde, wüste Gesellen, wie lieb' ich euch! Ihr wettert zusammen, was morsch und welk ist, und macht Bresche für die Entschiedenheit, den klaren, reinlichen Winter.

Emil Gött (1864 - 1908)


Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder liebe Elisabeth! Sag mal, bist du über die Baumwipfel gefahren mit der neuen Seilbahn? Ich glaube, bei uns sind die Waldbäume noch nicht so bunt.
    Das erste Bild mit den Seerosen ist ganz besonders speziell, auch etwas geheimnisvoll.
    Liebi Grüess
    Trudy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    wo bleibst du denn mit deinen wunderschönen Fotos?
    Ich vermisse dich!
    Aber ich will nicht schimpfen, war ja selber so lange nicht hier. Ich hoffe nur, es geht dir gut!!!
    Herzliche Grüsse und alles Liebe
    Gaby

    AntwortenLöschen

Dein Eintrag in meinem Blog freut mich sehr. Herzlichen Dank.