Samstag, 12. Mai 2012

Mal auf der anderen Seite der Aare Donnerstag, 10. Mai 2012


Ich bin von Solothurn nach Büren an der Aare auf der linken Seite hoch und auf der rechten Seite der Aare wieder zurück nach Solothurn. Diese rechte Seite kannte ich nur vom hinüber sehen aber es war sehr schön.
Zwischen den beiden recht unterschiedlichen Städten liegen spannende und teils noch naturnahe Flusslandschaften an der Aare.



Wenn's im Mai viel regnet, ist das Jahr gesegnet
hier wars allerdings noch schön :-)


Schloss Büren an der Aare

 
Im Mai ein warmer Regen bedeutet Früchtesegen


 Kunstobjekt in Büren an der Aare, leider war die Tafel nicht lesbar da verrostet




 Zulauf zur Aare



 
Mairegen auf die Saaten, dann regnet es Dukaten


 es hat auf der rechten Seite mehrere Bachzuläufe zur Aare

 
Ist's im Mai recht kalt und nass, haben die Maikäfer wenig Spass

 
Blüht im Mai die Eiche vor der Esche, gibt's noch eine grosse Wäsche

 
Bärlauch im Mai erspart das ganze Jahr den Arzt und die Arznei


 bei der Archbrücke so ruhig und behäbig fliesst sie hier dahin




  beim Archer Inseli


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Eintrag in meinem Blog freut mich sehr. Herzlichen Dank.